Wedding Time 10 sichere Tipps zur neuen Zweisamkeit Geplanter Erscheinungstermin: Herbst 2020 Für jetzt und immer! Marietta und Stephan Krönlein trauen sich und geben einander am 8.4. um 11.00 Uhr das Ja-Wort im Frankfurter Römer und um 14.00 Uhr in der Alten Nikolaikirche. Die Einladungen sind schnell geschrieben, doch müssen zwischen dem Erstgespräch mit Pastor Hans bis zur Hochzeitsnacht noch zehn Hürden genommen werden. Mit der mathematischen Expertise von Stephan und dem beratungspsychologischen Knowhow von Marietta bewältigt das Paar alle Hindernisse. Nicht immer elegant. Aber immer mit einem bleibenden Eindruck. Ein nicht ganz ernst zu nehmender Leitfaden für den Start in die neue Zweisamkeit. „Gerade zu Beginn einer neuen Liebe muss alles perfekt sein!“ Das hört man immer wieder. Doch wer diesen Anspruch hat, ist zum Scheitern verurteilt. Kapitel für Kapitel lasse ich mich von neuen Erlebnissen mit Stephan und Marietta verwöhnen. Auch in diesem zweiten Band aus der Reihe „10 sichere Tipps...“ überzeugt Rüdiger Marmulla mit trockenem Humor. Der Schreibstil des Autors passt perfekt zu den Charakteren und garantiert kurzweiligen Lesespaß, denn die mit witziger Feder kreierte Figur des Stephan Krönlein sorgt auch in diesem Band für gute Unterhaltung. Nebenbei erfährt der Leser, was beim Heiraten alles schief gehen kann. Schauplatz ist Goethes Geburtsstadt Frankfurt am Main, die neben den Finanzzentren auch eine beschauliche Altstadt mit dem bekannten Römer zu bieten hat. Das Büchlein kann einzeln oder im Verbund der Gesamtausgabe genossen werden. Es ist ein ideales Geschenk für Brautpaare und die, die es werden wollen. Es spendet viel Trost, weil scheinbare Desaster am Ende gut ausgehen. Margit Helten, Karlsruhe im Juni 2020
Wedding Time 10 sichere Tipps zur neuen Zweisamkeit Geplanter Erscheinungstermin: Herbst 2020 Für jetzt und immer! Marietta und Stephan Krönlein trauen sich und geben einander am 8.4. um 11.00 Uhr das Ja-Wort im Frankfurter Römer und um 14.00 Uhr in der Alten Nikolaikirche. Die Einladungen sind schnell geschrieben, doch müssen zwischen dem Erstgespräch mit Pastor Hans bis zur Hochzeitsnacht noch zehn Hürden genommen werden. Mit der mathematischen Expertise von Stephan und dem beratungspsychologischen Knowhow von Marietta bewältigt das Paar alle Hindernisse. Nicht immer elegant. Aber immer mit einem bleibenden Eindruck. Ein nicht ganz ernst zu nehmender Leitfaden für den Start in die neue Zweisamkeit. „Gerade zu Beginn einer neuen Liebe muss alles perfekt sein!“ Das hört man immer wieder. Doch wer diesen Anspruch hat, ist zum Scheitern verurteilt. Kapitel für Kapitel lasse ich mich von neuen Erlebnissen mit Stephan und Marietta verwöhnen. Auch in diesem zweiten Band aus der Reihe „10 sichere Tipps...“ überzeugt Rüdiger Marmulla mit trockenem Humor. Der Schreibstil des Autors passt perfekt zu den Charakteren und garantiert kurzweiligen Lesespaß, denn die mit witziger Feder kreierte Figur des Stephan Krönlein sorgt auch in diesem Band für gute Unterhaltung. Nebenbei erfährt der Leser, was beim Heiraten alles schief gehen kann. Schauplatz ist Goethes Geburtsstadt Frankfurt am Main, die neben den Finanzzentren auch eine beschauliche Altstadt mit dem bekannten Römer zu bieten hat. Das Büchlein kann einzeln oder im Verbund der Gesamtausgabe genossen werden. Es ist ein ideales Geschenk für Brautpaare und die, die es werden wollen. Es spendet viel Trost, weil scheinbare Desaster am Ende gut ausgehen. Margit Helten, Karlsruhe im Juni 2020