Das Himmelsschiff Mit dem Zeppelin nach Rio de Janeiro Berlin: Epubli, 2. Auflage 2020 ISBN 978-3-750281-42-4 „Das Himmelsschiff“ ist eine entzückende zeitgeschichtliche Dokumentation vom Feinsten. Wer eine zu Herzen gehende Lektüre lesen will, ist mit dem Buch gut bedient. Albrecht Graf von Brandenstein-Zeppelin, Mittelbiberach Die wundervolle Geschichte um Elisabeth führte mich in die Anfänge der Luftfahrt und der Zeppelingeschichte. Die Leser erfahren viel historisch und kulturell Wissenswertes. Freundschaften sind in diesem Buch ein tragendes Thema. Es wird aber auch an die fast schon vergessene Zeit des Nationalsozialismus erinnert, dessen fremdenfeindliche Substanzen gerade heutzutage aktueller denn je sind. Als Kinderbuch vermittelt „Das Himmelsschiff“ Werte wie Loyalität und Gottvertrauen. Auch der Wert der Familie und vertrauensvolle Eltern-Kind-Beziehungen sind Inhalt dieses Buch-Juwels. Mein Fazit: sehr empfehlenswert. Margit Helten, Karlsruhe Als ich „Das Himmelsschiff“ las, war ich sofort in den Text eingetaucht - und konnte das Buch erst nach der letzten Seite aus der Hand legen. Ingrid Fromm, Kassel
Das Himmelsschiff Mit dem Zeppelin nach Rio de Janeiro Berlin: Epubli, 2. Auflage 2020 ISBN 978-3-750281-42-4 „Das Himmelsschiff“ ist eine entzückende zeitgeschichtliche Dokumentation vom Feinsten. Wer eine zu Herzen gehende Lektüre lesen will, ist mit dem Buch gut bedient. Albrecht Graf von Brandenstein- Zeppelin, Mittelbiberach Die wundervolle Geschichte um Elisabeth führte mich in die Anfänge der Luftfahrt und der Zeppelingeschichte. Die Leser erfahren viel historisch und kulturell Wissenswertes. Freundschaften sind in diesem Buch ein tragendes Thema. Es wird aber auch an die fast schon vergessene Zeit des Nationalsozialismus erinnert, dessen fremdenfeindliche Substanzen gerade heutzutage aktueller denn je sind. Als Kinderbuch vermittelt „Das Himmelsschiff“ Werte wie Loyalität und Gottvertrauen. Auch der Wert der Familie und vertrauensvolle Eltern-Kind-Beziehungen sind Inhalt dieses Buch-Juwels. Mein Fazit: sehr empfehlenswert. Margit Helten, Karlsruhe Als ich „Das Himmelsschiff“ las, war ich sofort in den Text eingetaucht - und konnte das Buch erst nach der letzten Seite aus der Hand legen. Ingrid Fromm, Kassel