Eine Liebe in Regensburg Neustart mit Hindernissen Erscheint voraussichtlich im Februar 2022 Etwas Neues zu wagen bedeutet immer auch, neue Risiken einzugehen. Das funktioniert am besten mit viel Liebe. Liebe zu Menschen, aber auch zu den eigenen Träumen und Wünschen. Richard und Dana begeben sich auf das Glatteis der Unternehmensgründung, um einen Lebenstraum zu verwirklichen. Sie stolpern, fallen und stehen wieder auf. Sie verlieren nicht ihr Ziel aus den Augen, dass ihr eigener Wunsch auch für andere Menschen Bereicherung und Segen sein soll. Warmherzig und zunehmend spannungsgeladen erzählt Rüdiger Marmulla, wie zwei Liebende, die bereits Lebenserfahrung und Orientierung besitzen, ein Hotel mit Restaurant in Regensburg eröffnen. Neben feindlichen Geschäftsinteressen und bürokratischen Hürden stellen sich die Helden der Geschichte mit ihrer ganzen Persönlichkeit und Leidenschaft dem Gegenwind, der bei einem solchen Abenteuer nicht ausbleibt. Das Buch ist eine Fortsetzung der Novelle „Rückkehr nach Regensburg“ und der Auftakt zu weiteren Abenteuern rund um die Geschäftsidee von Dana und Richard in ihrem Hotel am Brückenkopf in der beschaulichen Domstadt. Margit Helten
Eine Liebe in Regensburg Neustart mit Hindernissen Erscheint voraussichtlich im Februar 2022 Etwas Neues zu wagen bedeutet immer auch, neue Risiken einzugehen. Das funktioniert am besten mit viel Liebe. Liebe zu Menschen, aber auch zu den eigenen Träumen und Wünschen. Richard und Dana begeben sich auf das Glatteis der Unternehmensgründung, um einen Lebenstraum zu verwirklichen. Sie stolpern, fallen und stehen wieder auf. Sie verlieren nicht ihr Ziel aus den Augen, dass ihr eigener Wunsch auch für andere Menschen Bereicherung und Segen sein soll. Warmherzig und zunehmend spannungsgeladen erzählt Rüdiger Marmulla, wie zwei Liebende, die bereits Lebenserfahrung und Orientierung besitzen, ein Hotel mit Restaurant in Regensburg eröffnen. Neben feindlichen Geschäftsinteressen und bürokratischen Hürden stellen sich die Helden der Geschichte mit ihrer ganzen Persönlichkeit und Leidenschaft dem Gegenwind, der bei einem solchen Abenteuer nicht ausbleibt. Das Buch ist eine Fortsetzung der Novelle „Rückkehr nach Regensburg“ und der Auftakt zu weiteren Abenteuern rund um die Geschäftsidee von Dana und Richard in ihrem Hotel am Brückenkopf in der beschaulichen Domstadt. Margit Helten